Jul 26

35. Auto-Union-Veteranentreffen

Category: Fotogalerie

35. Auto Union Veteranen TreffenVom 24. bis 27. Juli 2008 fand das internationale Treffen von Freunden der Marken Audi, DKW, Horch und Wanderer mit rund 630 Frauen und Männern sowie über 350 Autos und Motorrädern in Zwickau statt.

Am Donnerstag reisten die Teilnehmer in Zwickau an, ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm war für die vier Tage vorgesehen. So zum Beispiel am Sonnabend eine touristische Ausfahrt über 130 km durch das Erzgebirge, die an ehemaligen Wirkungsstätten der Auto Union vorbei führte. Nicht von ungefähr wurde deshalb die Mittagspause in das historische Altwerk von MZ in Zschopau gelegt.

Und genau dort schaute ich vorbei, um mich von der breiten Vielfalt der Fahrzeuge (nicht nur Oldtimer übrigens) selbst zu überzeugen, natürlich wie immer mit Kamera.

Autounion

Mit dem Zusammenschluss von Horch, Audi, DKW und Wanderer und der Gründung der Auto-Union AG 1932 entstand in Südwestsachsen der damals zweitgrößte Kraftfahrzeugkonzern Deutschlands. Der Sitz des Unternehmens war zunächst in Zschopau, bis 1936 die neue Firmenzentrale in Chemnitz eingeweiht werden konnte. Das Firmenzeichen der vier verschlungenen Ringe (heute noch von Audi verwendet) symbolisierte den Zusammenschluss der vier Unternehmen DKW, Audi, Horch und Wanderer. Die vier verschiedenen Markennamen wurden aber beibehalten. Sie standen innerhalb des Konzerns für einfache, sportliche und luxuriöse Autos sowie Mittelklasse-Wagen.

Zur Fotogalerie

Linktipp: Website des Auto Union Veteranen Club